#wirsindmehr

Leute, was geht eigentlich ab? Wer offen gegen die Verfassung ist, gegen Migranten und Flüchtlinge hetzt, Andersdenkenden unverhohlen Gewalt androht, Frauen Vergewaltigung wünscht, andere beleidigt und zu einem zivilisierten Diskurs gar nicht fähig ist, bekommt Absolution vom Voll-Horst. Wenn aber 65.000 friedlich(!!!) zusammenkommen, um Vielfalt, Toleranz und Miteinander zu feiern, dann sind es alles Linksextremisten. …

Ein Hurra auf die Mittelmäßigkeit

Vor ein paar Tagen kam der Koalitionsvertrag raus - HIER, falls jemand lesen möchte - und was soll ich sagen...Es bleibt alles beim Alten.Allein der Name, Koalitionsvertrag. Auf einen Vertrag kann man sich ja im Zweifel mal berufen. Hier wäre wohl Koalitionsabsichtserklärung angebrachter. Und, Spoiler, erwartet bitte nicht, dass euer Leben in Kürze besser wird. …

Ihr wolltet ja nicht hören 

Wenn es nicht so furchtbar wäre, könnte man darüber lachen.  Da kommt so ein grobschlächtiger Kerl daher, pöbelt gegen alles und jeden und insbesondere gegen das ja so furchtbare etabliere System. Er füttert Ängste. Schürt Hass und Vorurteile. Biedert sich beim kleinen Mann an. Will alles wieder großartig machen. Die populistischen Wutreden verfangen. Wider Erwarten …

Unerwartungen

Und wieder ein Reblog von/für Seppo. Diesmal nicht, weil es so lustig ist. Sondern weil es so wahr ist.

seppolog

2016-01-29-11.06.14.jpg.jpeg

Ich las vor einiger Zeit einen Artikel über die Frage, welche Rechte der Mensch eigentlich habe. Fröhlich gehen wir ja davon aus, dass wir ein naturgegebenes Recht auf alles haben, das in unserem, wie ich finde, großartigen Land so selbstverständlich ist. Der Autor, dessen Namen ich vergessen habe, gab zu bedenken, dass wir erst einmal gar keine Rechte habe. Von wem auch gegeben? Wir sind ja hier, weil sich Zellen teilen können. Alles, was dann kommt, entspringt ja unseren eigenen Regeln, keinen vorgegebenen, sieht man von den physikalischen Gesetzen einmal ab. Dennoch haben wir Erwartungen an das Leben. Wenn ich mich nun frage, welche Erwartungen ich an das Leben habe, weiß ich gar keine Antwort. Das klingt nun sehr deprimierend, aber so meine ich es gar nicht. Ich finde es eher etwas überheblich, mit Erwartungen aufzuwarten, letztlich muss man sich alles selber erarbeiten. Als Individuum und als Kollektiv. Irgendwie bin…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.118 weitere Wörter

Meinungsfreiheit – was ist das eigentlich?

Wir als Gesellschaft haben viele brennende Themen, die sehr kontrovers - auch und besonders in Social Media  - diskutiert werden. Flüchtlingspolitik, Griechenland, um nur zwei Beispiele zu nennen.  In diesen Diskussionen kommt ganz häufig der Punkt, an dem jemand empört ausruft: "Das wird man doch wohl noch sagen dürfen!" oder "In Deutschland herrscht Meinungsfreiheit!"  Ja, …

VDS – Warum empört ihr euch nicht

Ich weiß nicht, ob ihr es schon gemerkt habt: eure Regierung möchte euch ausspionieren. Die von euch gewählten Volksvertreter sich ne der Meinung, dass ihr alle potentielle Mörder und Terrorristen seid. Wenn nicht das, dann mindestens Falschparker. Und deshalb will will sie eure gesamte Kommunikation jeweils 10 Wochen speichern. Der Geburtstagsanruf bei der Oma? Gespeichert! Vielleicht …

Die Rente ist sicher!

Wer kennt ihn nicht, diesen Ausspruch von Norbert Blüm. Ich fühle mich immer wieder aufs neue von diesem Satz verhöhnt. Die Rentenversicherung ist dieser Tage 125 Jahre alt geworden. Grund genug, große Festakte zu begehen. Nur leider nicht Grund genug, das Rentensystem zu reformieren, auf das auch künftige Generationen etwas davon haben. Dass die staatliche …

Wo leben wir eigentlich? Rundumschlag

Wo leben wir eigentlich? Schon lange habe ich in dieser Kategorie nichts mehr veröffentlicht. Warum eigentlich nicht? Die Welt steht so sehr in Flammen, ich könnte eigentlich ganze Bände füllen. Jeden Abend, wenn ich mir die Tagesschau antue, rege ich mich so sehr auf, die Tasten müssten glühen. Denn was sehe ich da? Machtgeile Politiker, …

Straight to Hell Pt. II / Können wir uns nicht alle lieb haben?

Jetzt habe ich schon einen Monat nichts mehr geschrieben. Ich hatte einfach keine zündende Idee. Obwohl, man muss sich ja nur die Tagesschau ansehen und schon ist mehr als genug Mist da, über den man sich auslassen könnte. Und ständig frage ich mich, sind die da oben wirklich so blöd oder machen die das mit …

Mitt Romney

Am 6. November wählen die USA ihren künftigen Präsidenten. Und es ist doch recht erstaunlich, dass es überhaupt mehr als einen Kandidaten gibt. Denn einer von beiden ist so offensichtlich nicht wählbar, dass es weh tut. Mitt Romney. Selfmademan. Guter Christ. Liebender Ehemann und Vater. Hach ja, wie schön. Fuck that! Selfemademan? Ja genau. Ich …