Die gleichgeschlechtliche Ehe gefährdet gar nichts…

...außer das bedenkliche Weltbild der ewig gestrigen! Angela Merkel hat Bauchschmerzen. Der Vatikan sieht eine Niederlage der Menschheit. Die FAZ schwadroniert, dass man für Fortschritt die Mutter/Vater/Kind-Familie brauche. Ich könnte kotzen! Im Strahl! Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.  Also, mal ganz deutlich: die Homo-Ehe gefährdet weder die klassische Ehe, noch wird sie …

Werbeanzeigen

Printempfehlung: GEO 12/14 und SPIEGEL 20/2015

Kürzlich habe ich interessante Artikel zum Thema Familienförderung und Bildung gelesen. Zum einen in einer älteren Ausgabe von GEO zum Thema digitale Bildung.  Und zum anderen im aktuellen Spiegel zum Thema Chancengleichheit. oder eben der Abwesenheit dieser. Beide Artikel machten eines ganz deutlich: Wir bilden unsere Kinder falsch aus! Hier die digitale Bildung: Smartphones, Tablets, …

World Press Photo oder: Was läuft bloß falsch bei uns?

Dem normalen Mitmenschen unterstelle ich jetzt einfach mal, dass er in der Regel nach Glück und Zufriedenheit strebt. Der normale Mensch wird wohl den Frieden dem krieg vorziehen. Und der normale Mensch wird wohl eher in einer stabilen Welt leben wollen, in der die Umwelt noch intakt ist. Soweit die Theorie. Die Praxis sieht anders …

VDS – Warum empört ihr euch nicht

Ich weiß nicht, ob ihr es schon gemerkt habt: eure Regierung möchte euch ausspionieren. Die von euch gewählten Volksvertreter sich ne der Meinung, dass ihr alle potentielle Mörder und Terrorristen seid. Wenn nicht das, dann mindestens Falschparker. Und deshalb will will sie eure gesamte Kommunikation jeweils 10 Wochen speichern. Der Geburtstagsanruf bei der Oma? Gespeichert! Vielleicht …

20 Jahre Ocean Initiatives – Jetzt Deinen Clean Up anmelden!

SURFRIDER FOUNDATION GERMANY

OI2015

Für unsere Einkäufe bezahlt das Meer, lasst uns unser Konsumverhalten ändern!
Surfrider feiert dieses Jahr das 20jährige Jubiläum ihres sinnbildlichen Programms: die Ocean Initiatives. Mehr denn je stehen die Bürger/-innen im Mittelpunkt einer Kampagne, die darauf abzielt, uns unsere Verantwortung als Verbraucher/-innen bei der Verschmutzung der
Ozeane durch Meeresabfälle stärker bewusst zu machen.
Der Auftakt der 20. Ausgabe der Ocean Initiatives findet vom 19. bis zum
22. März statt. Im Anschluss werden über das ganze Jahr hinweg weitere Veranstaltungen organisiert. Durch die Müllsammelaktionen an Stränden, Seen, Flüssen und auf dem Meeresboden werden Millionen von europäischen Bürger/-innen für die Problematik der Abfälle im Wasser sensibilisiert.
Jede Sekunde werden 206 kg Plastikabfälle in unsere Ozeane gekippt.
Heute ist es nicht mehr möglich, die Verantwortung der Menschen für die
Verschmutzung der Meeresumwelt zu leugnen. In der Tat stammen 100%
der an den Stränden gefundenen Abfälle vom Menschen und sind demzu-
folge ein Produkt unseres Konsumverhaltens.
Die Ocean Initiatives…

Ursprünglichen Post anzeigen 111 weitere Wörter

Liebe Arbeitgeber, Start with Why!

Als ich in der vergangenen Woche die Social Media Week in Hamburg besucht habe, war da auch ein Vortrag zum Thema Jobsearch dabei. Der Redner stellte in erster Linie sein neues Tool Feel good at work vor. Eine Jobbörse, die nicht nur den reinen Job betrachtet, sondern auch das ganze Drumherum. Arbeitszeiten, Büroumgebung, etc.  Hier geht's also …

Wut!

Ich bin wütend! Wütend auf die Terroristen, die im Namen ihres Gottes unser Leben bedrohen. Wütend auf machtgeile Kriegstreiber. Wütend auf die Geheimdienste, die unter dem Deckmantel der Verteidigung meine Freiheit weiter zerstören. Wütend auf unsere Wirtschaft, die nur Profitgier kennt. Wütend auf Konzerne, die nur Verantwortung gegenüber dem Kapital kennen und die Verantwortung für …

Mutter vom eigenen Sohn erschossen

Ich lese gerade diesen Artikel hier: http://www.washingtonpost.com/news/morning-mix/wp/2014/12/31/the-inside-story-of-how-an-idaho-toddler-shot-his-mom-at-wal-mart/?postshare=6701420024228986 Zusammengefasst, Mutter geht mit zweijährigem Sohn einkaufen, der spielt mit ihrer Handtasche, nimmt die Pistole raus, die drinsteckte, und schießt seiner Mutter in den Kopf. Was für eine Tragödie. Die so einfach hätte verhindert werden können. Wofür brauche ich eine geladene Waffe, wenn ich mit meinem Sohn einkaufen …

Die Rente ist sicher!

Wer kennt ihn nicht, diesen Ausspruch von Norbert Blüm. Ich fühle mich immer wieder aufs neue von diesem Satz verhöhnt. Die Rentenversicherung ist dieser Tage 125 Jahre alt geworden. Grund genug, große Festakte zu begehen. Nur leider nicht Grund genug, das Rentensystem zu reformieren, auf das auch künftige Generationen etwas davon haben. Dass die staatliche …