Ein Hurra auf die Mittelmäßigkeit

Vor ein paar Tagen kam der Koalitionsvertrag raus – HIER, falls jemand lesen möchte – und was soll ich sagen…Es bleibt alles beim Alten.

Servicewüste

Der Begriff ist so abgedroschen. Was ihn nicht weniger wahr macht. Was ich in den ersten Tagen als Neukunde bei Mobilcom-Debitel erleben durfte, reicht, um gleich wieder zu gehen.

Ich will mich nicht gewöhnen!

Von dieser Rede unterschreibe ich jedes einzelne Wort. Ein großartiger Text von Christoph Sieber. „Ich will mich nicht gewöhnen, dass Deutschland Teil einer Kriegsmaschinerie ist. Ich will mich nicht gewöhnen, wenn der SPIEGEL schreibt, das Deutschland endlich in der Normalität angekommen ist, wenn es sich an internationalen Kriegseinsätzen beteiligt. Die Beteiligung an Kriegen darf nie…

Meinung und Doppelmoral

„I disapprove of what you say, but I will defend to the death your right to say it.“ – „The friends of Voltaire“ (1906) von Evelyn Beatrice Hall

Berufstätige Mütter – Ja, und?

Am Wochenende fragte mich eine Freundin (der Zusammenhang und genaue Wortlaut spielen hier keine Rolle), ob es für mich als Teamleiter nicht viel besser sei, keine Frauen im Team zu haben. Warum? Weil die ja mit den Kinder beschäftigt seien.

Unerwartungen

Ursprünglich veröffentlicht auf seppolog:
Ich las vor einiger Zeit einen Artikel über die Frage, welche Rechte der Mensch eigentlich habe. Fröhlich gehen wir ja davon aus, dass wir ein naturgegebenes Recht auf alles haben, das in unserem, wie ich finde, großartigen Land so selbstverständlich ist. Der Autor, dessen Namen ich vergessen habe, gab…

Seid bessere Menschen

Man darf gerne zu allem eine Meinung haben. Man muss sie aber nicht jedem ins Gesicht schleudern. Daher habe ich mich zum Thema Flüchtlinge in letzter Zeit zurückgehalten. Eigentlich wollte ich gar nichts mehr dazu sagen. Denn die ganze Debatte ist noch unsachlicher geworden, als ich sie je für möglich gehalten hätte. Daher werde ich…

Fair bezahlt?

Am Mittwoch Abend stand ich so an der Bushaltestelle und an mir vorbei fuhr ein Paketauto nach dem anderen. Nahezu jeder Versandhändler hatte Lieferversprechen an seine Kunden gegeben. Und nun mussten Paketboten Überstunden schieben, um diese Versprechen stellvertretend zu halten. 

Olympia in Hamburg…oder auch nicht

Ach, was hätte es für ein fest sein können. Olympische Spiele in der Hansestradt. Onnce in a Lifetime. Mittendrin statt nur dabei. Aber nein, da kam die Demokratie dazwischen.