#wirsindmehr

Leute, was geht eigentlich ab? Wer offen gegen die Verfassung ist, gegen Migranten und Flüchtlinge hetzt, Andersdenkenden unverhohlen Gewalt androht, Frauen Vergewaltigung wünscht, andere beleidigt und zu einem zivilisierten Diskurs gar nicht fähig ist, bekommt Absolution vom Voll-Horst. Wenn aber 65.000 friedlich(!!!) zusammenkommen, um Vielfalt, Toleranz und Miteinander zu feiern, dann sind es alles Linksextremisten. Sollte die Verteidung des Grundgesetzes und Antifaschismus nicht der normale … #wirsindmehr weiterlesen

Ich will mich nicht gewöhnen!

Von dieser Rede unterschreibe ich jedes einzelne Wort. Ein großartiger Text von Christoph Sieber.

„Ich will mich nicht gewöhnen, dass Deutschland Teil einer Kriegsmaschinerie ist. Ich will mich nicht gewöhnen, wenn der SPIEGEL schreibt, das Deutschland endlich in der Normalität angekommen ist, wenn es sich an internationalen Kriegseinsätzen beteiligt.

Die Beteiligung an Kriegen darf nie Realität werden. „Ich will mich nicht gewöhnen!“ weiterlesen

Unerwartungen

Ursprünglich veröffentlicht auf seppolog:
Ich las vor einiger Zeit einen Artikel über die Frage, welche Rechte der Mensch eigentlich habe. Fröhlich gehen wir ja davon aus, dass wir ein naturgegebenes Recht auf alles haben, das in unserem, wie ich finde, großartigen Land so selbstverständlich ist. Der Autor, dessen Namen ich vergessen habe, gab zu bedenken, dass wir erst einmal gar keine Rechte habe.… Unerwartungen weiterlesen