Die Woche in Bildern – Jahresrückblick

Jahresrückblicke gibt es wie Sand am Meer. Hier kommt noch einer. Aber keine Angst, ich bete jetzt nicht runter, was ich dieses Jahr alles total Unglaubliches erlebt habe. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Warum ich mir erst mal kein SUP mehr kaufen werde

Vor ein paar Wochen habe ich mich schweren Herzens von meinem SUP Board getrennt. Aber es war einfach die richtige Entscheidung. So schön das Brett auch ist, so schlecht passten wir zusammen. Es war mir zu kippelig. Weder könnte ich es vernünftig lagern noch mal eben so zu Wasser lassen. Ganz 2 Mal bin ich…

Farewell über die Alster

Die letzten Strahlen der Septembersonne habe ich genutzt, um noch einmal über die Alster zu paddeln. Als Einstieg wählte ich wieder den Stadtparksee. Es war dieses Jahr erst die zweite Tour auf meinem Raceboard von f.one. Die anderen Alstertouren habe ich entweder auf einem Ray von Fanatic oder einem Naish Glide Touring gemacht. Also, deutlich…

Sundowner mit dem SUP Club Hamburg

Dieses Jahr ist es ein wenig verhext. Ich komme kaum aufs Board und die einschlägigen Events gehen an mir vorbei. Kitesurftrophy auf Fehmarn, nicht geschafft. SUP-Events in Hamburg, musste arbeiten. Kitesurfworldcup, war mit der Familie im Urlaub. SUP-Festival Pelzerhaken, konnte nicht weg aus Hamburg. Und zu allem Übel schaffe ich es auch sonst nicht aufs…

Unterwegs auf Hamburgs Kanälen

Endlich war es soweit. Nach 10 Monaten stand ich endlich wieder auf meinem wunderschönen Race SUP von f.one. Über den Winter hatten sich unschöne Osmose Pickel im Lack eingenistet. Und meine Versuche, den Lack zu erneuern, haben alles nur schlimmer gemacht.  Also brachte ich das Board vor sechs Wochen zum Bootsbauer und Lackierer. Und die…

The SUP Movie

Kai Lenny ist ein hawaiianischer Waterman. 2014 machte er sich auf, einen Film über Stand Up Paddeling zu drehen – The SUP Movie. Nach einem netten Einstieg ist der Film leider nur…sterbenslangweilig. SUP ist der am schnellsten wachsende Wassersport. Und einer der vielseitigsten. Man kann einfach nur entspannt auf dem Wasser vor sich hingleiten. Oder…

Mein SUP Sommer 2014

Lange nichts mehr geschrieben. Und da ein Arm in Gips ist, gibt’s auch heute keinen Roman. Nur ein paar Fotos vom Paddeln in diesem Jahr. Enjoy. Meiner SUP-„Karriere“ könnt ihr auch auf SUP Trotters folgen.

SUP Tour in Hamburg

Das traumhafte Wetter heute musste unbedingt genutzt werden. Also, an aufs Board und Hamburg vom Wasser aus erkundet. Vom Stadtparksee ging es den Goldbekkanal entlang zum Rondeelteich. Von da ein Stückchen über die Aussenalster und dann über den Langen Zug und Mühlenkampkanal zurück zum Goldbekkanal und wieder auf den Stadtparksee. Zeit ungefähr 90 Minuten.

Ist Ertrinken eigentlich ein Arbeitsunfall?

Vor einer Woche hatten wir unser Sommerfest in der Firma. Traditionell ging‘s irgendwo an den Strand. Dieses Jahr nach Pelzerhaken, in die Surf City. Wir hatten die bekannte Strandsauna gemietet und allerlei Wassersport geplant. Das Wetter war leider nur semigeil. Aber immerhin regnete es nicht. Dafür lag recht kräftiger Wind an aus Südwest. Was mich…

Kein Wassersport mit Camp David!

Letztes und dieses Jahr der SUP World Cup, ausserdem dieses Jahr der Kitesurf Worldcup in St. Peter: Die Bekleidungsmarke Camp David hat dieses Events als großer Sponsor begleitet. Aber ich hoffe, dass sie damit aufhören. Sicher, Sportarten wie SUP oder Kitesurfen benötigen die Unterstützung finanzstarker Sponsoren, um große Events auf die Beine zu stellen. Um…

Der Stefmaster: Urlaubsedition

Der Sommerurlaub befindet sich bereits im letzten Drittel. Zeit, den Dänemark-Bericht fertig zu schreiben. Ausserdem in dieser Ausgabe: SUP World Series auf Fehmarn, Kurztripp nach Kühlungsborn, Basteln am eigenen Board und SUP-Spass in Oortkaten.

Zu Pfingsten, ach wie schön…

Langes Pfingstwochenende, sommerliches Wetter war angekündigt. Da müsste doch eigentlich ganz viel Zeit auf dem Wasser verbracht werden. Müsste…eigentlich… Der Samstag ging erst mal mit viel Gartenarbeit los. Wenn man schon mal zu Hause ist, muss die eigene Scholle halt bestellt werden. Und da wir für Sonntag zum Pfingst-BBQ geladen hatten, sollte das Biotop entsprechend…