War’s das jetzt mit Baseball?

Schon öfter habe ich an dieser Stelle über mein nicht unproblematisches Verhältnis zu meiner einstigen großen Liebe philosophiert – Baseball.

Hätte man mich vor 10 jahren gefragt, wie lange ich gedenke, Baseball zu spielen, so wäre meine Antwort gewesen, dass ich nie aufhören würde. Nun, nie kam dann wohl doch schneller, als gedacht. Über die Jahre wurde Baseball für mich immer nachrangiger. Ich habe eine Familie gegründet, deutliche verantwortungsvollere Jobs kamen und gingen, ich habe neue Hobbies gefunden, die auch viel Zeit in Anspruch nehmen. Wenn ich Wassersport-Events besuchen will, habe ich dafür nur das Wochenende. Wenn an dem Wochenende aber ein Spiel ist, kann ich nicht an den Strand. Und mit der Familie will ich ja auch Zeit verbringen. Jetzt hat Sohnemann auch mit Fussball angefangen und erwartet zu Recht, dass ich bei den Spielen (am Wochenende) dabei bin. Kurz: Mir fehlt so langsam die Zeit, auf Bundesligalevel Baseball zu spielen.

„War’s das jetzt mit Baseball?“ weiterlesen

Ein kleines bisschen Demut findet sich doch überall

Am vergangenen Samstag waren meine Stealers und ich Gast auf dem eigenen Feld. Der Gegner hiess Hamburg Knights, und die hatten das Heimrecht. Aber darum gehts hier auch gar nicht. Bisher liefen Spieltage ungefähr so: erst sass ich 3-4 Stunden auf der Bank, habe mich geärgert, dass ich nicht spiele und mich geärgert, dass die, die spielen, einen so schlechten Job machen. Dann habe ich das zweite Spiel gepitched. Und mich geärgert, dass die anderen ihren Job nicht machen. Kurz, ich war gegenüber meinem Team doch ziemlich respektlos. Samstag kam es anders. Auf einmal musste ich spielen. Auf 2nd Base. … Ein kleines bisschen Demut findet sich doch überall weiterlesen

Was ist gut für Baseball?

Der Deutsche Baseballverband gab kürzlich bekannt, dass die Hannover Regents , eine Baseballmannschaft aus, nun ja, Hannover, keine Lizenz für die 1. Bundesliga erhalten würden und daher in der 2. Bundesliga verbleiben. Ist das nun gut oder schlecht? Dem interessierten Leser sei zunächst die Lektüre meines etwas älteren Artikel zu empfehlen. Dort befasse ich mich damit, warum Baseball eine Randsportart ist und sich daran auch nichts ändern wird. Nun, zurück zum Thema, ist es gut oder schlecht, dass die Regents keine Lizenz bekommen? Schauen wir uns deren Feld einmal an…oder das, was die als solches bezeichnen. Das Spielfeld selbst ist … Was ist gut für Baseball? weiterlesen

Report: Robinson Cano, Mariners agree to 10-year, $240M deal

Ja, will denn kein GM jemals lernen. In 10 Jahren ist der Vogel 41! Können wir mal bitte kurz eine Liste aufstellen, von Spieler die mit Ende30/Anfang 40 noch unersetzlichen Beitrag zum Team geleistet haben…? Und jetzt mal ernsthaft, Robinson, Du gehst für rechnerisch 24 Mio/Jahr in eine Stadt, in der sich aus Baseball mittlerweile niemand mehr etwas macht und in der das Wetter schäbig ist. Anstatt für das gleiche Jahresgehalt in bei DEM team zu bleiben, in einer Stadt, die Dir zu Füssen liegt? Lieber Robinson, Dir geht es nicht um Baseball, Dir geht es nicht um Titel. Dir … Report: Robinson Cano, Mariners agree to 10-year, $240M deal weiterlesen

Alex Rodriguez

Alex Rodriguez, oder Arod wie er genannt wird, ist ein amerikanischer Baseballprofi in den Diensten der New York Yankees. Arod war lange Zeit mein Lieblingsspieler. Arod galt lange Zeit als der beste Spieler aller Zeiten. Arod galt lange als sichere Bank für die Hall of Fame. Arod hat sich viel Mühe gegeben, das alles kaputt zu machen. Derzeit streitet sich Rodriguez mit der Baseballliga MLB, die ihn für insgesamt 211 Spiele sperren möchte. Das wären in etwa 1 1/3 Saisons. Wie konnte es dazu kommen? Schon zu Highschoolzeiten galt Arod als Ausnahmetalent. Zwar unterzeichnete er einen Letter of Intent mit … Alex Rodriguez weiterlesen