Jetzt mal schön den Ball flach halten!

Die deutsche Nationalmannschaft ist in der Gruppenphase der WM-Endrunde ausgeschieden. Rumms. Das muss man erst mal sacken lassen. Ist den Deutschen noch nie passiert. Rumms. Beispiellose Blamage.

Ja, was die Jungs da abgeliefert haben, war jetzt eher suboptimal. Da gibt es nichts zu deuteln. Aber vielleicht schlafen wir jetzt erst mal ne Nacht drüber, bevor die Mistgabeln hervorgekramt werden.

Zur Not berufen wir uns auf den Fluch. Ist Italien und Spanien auch passiert. Hat sich bis vor ein paar Tagen keiner dran erinnert, bis entsprechende Memes uns darauf aufmerksam machten. Interessanterweise gibt es diese Länder immer noch und zumindest Spanien wurde dieses Jahr schon mal mit dem Titel in Verbindung gebracht. Es gibt also ein Leben nach dem WM Aus.

Und was ist mit Löw? Muss sein Kopf rollen? Ich sage Nein! Der Bundesjogi hat eine beispiellose Erfolgsserie hingelegt. Seit 2008 immer mind. Halbfinale. Aus der Nationalmannschaft wurde #diemannschaft. Alle 2 Jahre hat sie uns irgendwie vereint.

Ich wäre dafür, dass wir Löw und den Jungs die Chance geben, unsere Herzen wieder zu gewinnen. Und und sich zu beweisen, dass dies nur ein Fehltritt war. Den eigenen Karren aus dem Dreck ziehen.

Die Verantwortung übernehmen muss doch nicht immer heißen, wegzulaufen oder vom Hof gejagt zu werden. Es könnte doch auch mal heißen, gestärkt aus einer Niederlage hervorzugehen!