Wie dumm ist eigentlich Fernsehen?

Ich gucke gerade The Social Network. Oder vielmehr, ich versuche es. Denn nach 25 Minuten Film gibt’s erst einmal 10 Minuten Werbung. Was soll der Scheiß?

Die TV-Sender scheinen es noch nicht mitbekommen zu haben. Aber gerade wieder kürzlich gab es einen Artikel in einem relevanten Wochenmagazin (als print, total old school), der den Sinn von TV-Sendern in Frage stellte. Grundtenor: Warum sollte ich mir von einem Sender diktieren lassen, wann ich was zu gucken habe.

Nun, eigentlich gucke ich dann und wann gerne Fernsehen. Ich mag auch die vorgegebene Struktur. Zwar habe ich einen DVR aber da ich den (noch) nicht online bedienen kann, muss ich um 20:15 Uhr vorm Gerät sitzen, wenn ich die Sendung sehen will, die um 20:15 Uhr beginnt. Naja, eigentlich nicht. Aber nehmen wir das mal als gegeben.

Ich kann auch damit leben, dass ein Film dann und wann von Werbung unterbrochen wird. DANN UND WANN. Nicht ständig!

Liebe TV-Sender, ich verstehe, dass ihr auf die Werbeeinnahmen angewiesen seid.  Ich verstehe auch, dass ihr bei einem Film wie The Social Network ordentlich Werbeminuten verkaufen könnt. Aber mal ernsthaft Freunde, denkt das doch mal zu Ende. Ihr wisst, dass die Zuschauer von Werbepausen angekotzt sind. Manchmal sind sie ja ganz praktisch, wenn ich aufs Klo will. Aber dann drücke ich doch einfach auf meinem DVR (s.o.) die Pausetaste. Nun wird mir also alle 25 Minuten eine Zwangspause vorgegeben, ich werde aus der Handlung rausgerissen. Das kotzt mich an.

Was tue ich also? Ich leihe Filme auf BluRay, Dokus streame ich aus Mediatheken, Sendungen nehme ich auf und schneide die Werbung raus. Merkt ihr was? Ich sehe die Werbung nicht und bin auf eure Struktur nicht mehr angewiesen.

Ich bin ein sehr bequemer Mensch. Wenn also ich schon nach Wegen suche, eure Vorgaben zu umgehen, was tun dann erst weniger bequeme Menschen?

Also, werdet publikumsfreundlicher. Sonst habt ihr bald kein Publikum mehr. Denn wirklich brauchen tut euch keiner mehr. Oh, Werbepause ist vorbei. Dann guck ich mal weiter…für die nächsten 20 Minuten.

Ein Gedanke zu “Wie dumm ist eigentlich Fernsehen?

  1. Eigentlich macht es heutzutage nicht mehr wirklich Sinn sich von den gegeben Strukturen im TV-Programm geißeln zu lassen. Ich nable mich da auch immer mehr ab. Mein 13-jähriger Sohn macht es mir vor. TV ist out.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s